Tauchzentrale

Ohlauer Str. 5-11, 10999 Berlin

Tel. 030 851 51 60

info@Tauchzentrale.de

Sölden

<b>Sölden</b><br><br>Kaum ein Tal in den Alpen bietet dem Gast so viel Auswahl wie das Ötztal in Tirol! Pistenkilometer en Masse und in allen Schwierigkeitsgraden, modernste Liftanlagen, abwechslungsreiche Loipenkilometer und rund 250 Dreitausender in den gesamten Ötztaler Alpen – da schlagen Skifahrerherzen höher! Dazu kommen zahlreiche, geräumte Winterwanderwege, heimelige Hütten und am Abend - je nach Geschmack - Highlife in den zahlreichen Discos und Bars, eine lustige Schlittenpartie oder Nachtskilaufen. Verschwiegene Winterdörfer, bedeutendste Wintersportorte und nicht zuletzt der Aqua Dome in Längenfeld, der Erholung & Wellness verspricht - hier bleiben wirklich keine Wünsche offen! Sölden – Partyschirm und Pulverschnee!<br><br>Der Weltcup-Ort Sölden (1.377 m), im Zentrum des Ötztals gelegen, ist eines der bekanntesten Ski- und Snowboardzentren Europas und gleichzeitig legendäre Après-Ski-Metropole. Das Skigebiet (1.377 - 3.340 m) besteht aus den berühmten Gletschern Rettenbach und Tiefenbach sowie dem Hausskigebiet von Sölden, Giggijoch-Gaislachkogel. Diese sind per Lift mit dem Gletscher verbunden, wodurch ein 150 Pistenkilometer umfassender, absolut perfekter Skicirkus entstanden ist. Die "Big 3" im Skigebiet von Sölden, drei Dreitausender mit Aussichtsplattformen und 360°-Panorama, bieten zudem einen ganz besonderen Reiz die atemberaubende Bergwelt zu bewundern. Nachmittags und abends heißt es dann "Partytime" auf den Hütten und im Ort. Da geht so richtig die Post ab! Sölden verfügt über eine touristische Infrastruktur, die keine Wünsche offen lässt. Im Mittelpunkt steht die Freizeit-Arena, in der sich das liebevoll im Tiroler Stil gestaltete Ötztaler Alpenbad mit 25 m-Becken und Erlebnissauna befindet. Zudem werden Ihnen eine Sport- und Tennishalle, Fitnessstudio, Kegelbahnen und ein Kino geboten. Zahlreiche Geschäfte laden entlang der Hauptstraße zum Bummeln ein.<br><br><b>Anreise mit dem Flugzeug:</b><br><br>Um Ihnen die lange Anreise ein wenig zu verkürzen, gibt es von Berlin, Düsseldorf, Frankfurt und Hamburg Direktflüge nach Innsbruck.<br>In der Landeshauptstadt kann man sich vom Ötztal Shuttle abholen und sich bequem ins Ötztal bringen lassen. Ohne Stau, ohne Parkplatzsorgen -  so kann der Urlaub beginnen!<br><b><br>Anreise mit dem Auto:</b><br><br>von Westen: von Vorarlberg nach Tirol über den Arlbergpaß oder durch den Arlbergtunnel (S 16) - Landeck - Autobahn A 12 - Abfahrt Ötztal - B186 (35 km) nach Sölden.<br><br>von Norden:<br>    * Bad Tölz - Achenpaß - B 181 - Jenbach - A12- Innsbruck - Abfahrt Ötztal - B186 (35 km) nach Sölden <br>    * Pfronten - Reutte - Fernpaß - Imst - A 12 - Abfahrt Ötztal oder B171 bis Ötztal (vignettenfrei) - B186 (35 km) nach Sölden<br>    * Garmisch Partenkirchen - Ehrwald - Lermoos - Fernpaß - Imst - A 12 - Abfahrt Ötztal oder B 171 bis Ötztal (vignettenfrei) - B186   <br>      nach Sölden <br>    * Garmisch Partenkirchen - Mittenwald - Scharnitz - Seefeld - Telfs - A12 - Abfahrt Ötztal oder B 171 bis Ötztal (vignettenfrei) - B186 <br>      (35 km) nach Sölden<br><br>von Osten:<br>von München oder Salzburg auf der A 93 bis nach Kufstein, anschließend auf der A 12 über Innsbruck bis nach Ötztal, dann auf der B 186 ca. 35 km bis Sölden<br><br>von Süden:<br>von Meran in Südtirol kommend über das Timmelsjoch nach Sölden, hochalpine Straße auf knapp 2.500 m, Grenzübergang geöffnet von Anfang Juni bis Mitte/Ende Oktober, Mautstraße<br><br><br>
<b>Sölden</b><br><br>Kaum ein Tal in den Alpen bietet dem Gast so viel Auswahl wie das Ötztal in Tirol! Pistenkilometer en Masse und in allen Schwierigkeitsgraden, modernste Liftanlagen, abwechslungsreiche Loipenkilometer und rund 250 Dreitausender in den gesamten Ötztaler Alpen – da schlagen Skifahrerherzen höher! Dazu kommen zahlreiche, geräumte Winterwanderwege, heimelige Hütten und am Abend - je nach Geschmack - Highlife in den zahlreichen Discos und Bars, eine lustige Schlittenpartie oder Nachtskilaufen. Verschwiegene Winterdörfer, bedeutendste Wintersportorte und nicht zuletzt der Aqua Dome in Längenfeld, der Erholung & Wellness verspricht - hier bleiben wirklich keine Wünsche offen! Sölden – Partyschirm und Pulverschnee!<br><br>Der Weltcup-Ort Sölden (1.377 m), im Zentrum des Ötztals gelegen, ist eines der bekanntesten Ski- und Snowboardzentren Europas und gleichzeitig legendäre Après-Ski-Metropole. Das Skigebiet (1.377 - 3.340 m) besteht aus den berühmten Gletschern Rettenbach und Tiefenbach sowie dem Hausskigebiet von Sölden, Giggijoch-Gaislachkogel. Diese sind per Lift mit dem Gletscher verbunden, wodurch ein 150 Pistenkilometer umfassender, absolut perfekter Skicirkus entstanden ist. Die "Big 3" im Skigebiet von Sölden, drei Dreitausender mit Aussichtsplattformen und 360°-Panorama, bieten zudem einen ganz besonderen Reiz die atemberaubende Bergwelt zu bewundern. Nachmittags und abends heißt es dann "Partytime" auf den Hütten und im Ort. Da geht so richtig die Post ab! Sölden verfügt über eine touristische Infrastruktur, die keine Wünsche offen lässt. Im Mittelpunkt steht die Freizeit-Arena, in der sich das liebevoll im Tiroler Stil gestaltete Ötztaler Alpenbad mit 25 m-Becken und Erlebnissauna befindet. Zudem werden Ihnen eine Sport- und Tennishalle, Fitnessstudio, Kegelbahnen und ein Kino geboten. Zahlreiche Geschäfte laden entlang der Hauptstraße zum Bummeln ein.<br><br><b>Anreise mit dem Flugzeug:</b><br><br>Um Ihnen die lange Anreise ein wenig zu verkürzen, gibt es von Berlin, Düsseldorf, Frankfurt und Hamburg Direktflüge nach Innsbruck.<br>In der Landeshauptstadt kann man sich vom Ötztal Shuttle abholen und sich bequem ins Ötztal bringen lassen. Ohne Stau, ohne Parkplatzsorgen -  so kann der Urlaub beginnen!<br><b><br>Anreise mit dem Auto:</b><br><br>von Westen: von Vorarlberg nach Tirol über den Arlbergpaß oder durch den Arlbergtunnel (S 16) - Landeck - Autobahn A 12 - Abfahrt Ötztal - B186 (35 km) nach Sölden.<br><br>von Norden:<br>    * Bad Tölz - Achenpaß - B 181 - Jenbach - A12- Innsbruck - Abfahrt Ötztal - B186 (35 km) nach Sölden <br>    * Pfronten - Reutte - Fernpaß - Imst - A 12 - Abfahrt Ötztal oder B171 bis Ötztal (vignettenfrei) - B186 (35 km) nach Sölden<br>    * Garmisch Partenkirchen - Ehrwald - Lermoos - Fernpaß - Imst - A 12 - Abfahrt Ötztal oder B 171 bis Ötztal (vignettenfrei) - B186   <br>      nach Sölden <br>    * Garmisch Partenkirchen - Mittenwald - Scharnitz - Seefeld - Telfs - A12 - Abfahrt Ötztal oder B 171 bis Ötztal (vignettenfrei) - B186 <br>      (35 km) nach Sölden<br><br>von Osten:<br>von München oder Salzburg auf der A 93 bis nach Kufstein, anschließend auf der A 12 über Innsbruck bis nach Ötztal, dann auf der B 186 ca. 35 km bis Sölden<br><br>von Süden:<br>von Meran in Südtirol kommend über das Timmelsjoch nach Sölden, hochalpine Straße auf knapp 2.500 m, Grenzübergang geöffnet von Anfang Juni bis Mitte/Ende Oktober, Mautstraße<br><br><br>

Sölden

Anreise

Skigebiet

Pistenkarte

Sölden ist wohl einer der bekanntesten und berühmtesten Ski- und Snowboard-Orte in dem bereits mehrere Welt-Cups ausgetragen wurden. Die lebhafte Gemeinde lebt vom Tourismus und bietet daher auch allerhand um das Urlauberherz zufrieden zu stellen. Die Gastronomie und die Infrastruktur sind sehr gut ausgebaut und für alle Wintertouristen fahren regelmäßig gratis Ski-Busse. Sölden liegt auf rund 1.377 Metern Seehöhe und grenzt direkt an die Skigebiete an.

<table border="0" cellpadding="2" cellspacing="2"><tbody><tr><td><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Autoanreise.gif"></td><td><b>Anreise per Auto</b><br>von Westen: <br>von Vorarlberg nach Tirol über den Arlbergpaß oder durch den Arlbergtunnel (S 16) - Landeck - Autobahn A 12 - Abfahrt Ötztal - B186  nach Sölden<br>von Osten: <br>von München oder Salzburg auf der A 93 bis nach Kufstein, anschließend auf der A 12 über Innsbruck bis nach Ötztal, dann auf der B 186 nach Sölden </td></tr><tr><td><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Bahnanreise.gif"><br></td><td><b>Anreise per Bahn</b><br>Bahnfahrt bis Innsbruck Hauptbahnhof oder Ötztal-Bahnhof, Weiterfahrt entweder mit dem Linienbus oder mit dem Taxi. <br><br></td></tr><tr><td><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Fluganreise.gif"></td><td><b>Anreise per Flugzeug</b><br>Die nächsten Flughäfen befinden sich in Innsbruck, Salzburg und München.<br><p><strong>Salzburg Airport   </strong>ca. 220km entfernt<br><strong>Flughafen Innsbruck </strong>ca. 40 km entfernt<br><strong>Flughafen München </strong>ca. 210 km entfernt</p><p>Shuttle-Service von den Flughäfen Innsbruck, München, Salzburg<br></p></td></tr></tbody></table><br>

<style>#templateInfos td.headlineInfos{padding-top:20px;padding-bottom:9px;text-decoration:underline;font-size:1em;}#templateInfos td{padding-right:6px;font-size:1em;}#templateInfos tr.images td img{display:block;margin-bottom:5px;}#templateInfos td.headlineInfosMain{font-weight:bold;font-size:1em;padding-bottom:9px;}#templateInfos td.info{font-size:10.5px;} </style><table style="width: 100%;" id="templateInfos" border="0"><tbody><tr><td class="headlineInfosMain">Informationen</td><td width="10"> </td><td class="headlineInfosMain"><b>Sölden</b></td></tr><tr valign="top"><td width="150"><table style="margin:0px;" cellpadding="0" cellspacing="0" width="100%"><tbody><tr><td colspan="3" class="headlineInfos" style="padding-top:0px;" height="15">Pistenkategorie</td></tr><tr class="images"><td align="center" width="60"><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Gruene_Piste_klein1.jpg" height="40"></td><td align="center" width="60"><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Rote_Piste_klein1.jpg" height="40"></td><td align="center" width="60"><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Schwarze_Piste_klein1.jpg" height="40"></td></tr><tr><td class="info" align="center"><nobr>69 KM</nobr></td><td class="info" align="center"><nobr>51 KM</nobr></td><td class="info" align="center"><nobr>28 KM</nobr></td></tr><tr><td colspan="3" class="headlineInfos" height="15">Liftanlagen</td></tr><tr class="images"><td align="center"><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Schlepplift_klein.jpg" height="38"></td><td align="center"><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Sessellift_klein.jpg" height="38"></td><td align="center"><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Kabinenbahn_klein.jpg" height="38"></td></tr><tr><td class="info" align="center">9</td><td class="info" align="center">18</td><td class="info" align="center">8</td></tr><tr><td colspan="3" class="headlineInfos" height="15">Snowboardpark</td></tr><tr class="images"><td align="center"><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Snowboard_Piste_klein3.jpg" height="35"></td><td align="center"></td><td class="info" align="center">1</td></tr><tr><td colspan="3" class="headlineInfos" height="15">Loipenkilometer</td></tr><tr class="images"><td align="center"><img src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/symbols/Langlauf_Piste_klein03.jpg" height="35"></td><td align="center"></td><td class="info" align="center">16 KM</td></tr></tbody></table></td><td width="10"> </td><td><img height="152" width="230" style="width: 230px; float:left; margin-right:15px; margin-bottom:15px;" src="http://www.tourserver.de/tt/grafiken/detail/Skifahren_Image_klein.jpg"> <span style="">Das großzügige Pistenangebot in allen Schwierigkeitsgraden und die hervorragende Präparation der 148 Pistenkilometer verhelfen dem Wintersport zu einem einzigartigen Genuß.<br>35 großteils hochmoderne Liftanlagen mit einer Förderleistung von 70.000 Personen/h garantieren eine schnelle und bequeme Beförderung ohne Wartezeiten. BASE Winterpark Giggijoch, Race Course oder Buckelpisten - die Möglichkeiten, den vollen Skigenuß auszukosten sind endlos.<br>Das Winterskigebiet ist über die Verbindungslifte Golden Gate to the Glacier mit den beiden Gletscherskigebieten liftmäßig verbunden, somit können Sie direkt aus dem Ort mit den Skiern zu den Gletscher bis auf 3.340 m gelangen.</span></td></tr></tbody></table>

no